Schlagwort-Archive: Marienthal

Kirchheimer heirateten in Marienthal

Kirchheimer heirateten in Marienthal

Johannes Weißer oo Gertrauda Schwab

22.12.1820 um 11.30 Uhr in ROK, Eheschließung durch OB Leslin: Johann Michael Weißer[1], 25, * 9.9.1795 Kohlhüterhof, Gemeinde Kirchheimbolanden, Sohn des Conrad Weißer und der Barbara Bennerr (aus St. Alban), beide anwesend und zustimmend- oo Gertrauda Scheel, alt 40 Jahre, 5 Monte, * 1.6.1780 zu Marienthal, Tochter des Christian Scheel, Leinenweber und der Barbara Benner, beide anwesend und zustimmend. Sie ist Witwe des †13.1.1820  Peter Fiebinger, Leinenweber. Trauzeugen: 1) Heinrich Dörr, 56, Bauer, 2) Johannes Dörr, 43, beides Nachbarn, 3) Valentin Hans, 26, Bauer, 4) Walter Portz, 35, beides Nachbarn. (#23250)

[1]) seine Paten waren Joh. Michael Weißer, Reitknecht bei dem Prinzen Carl Christian von Nassau Weilburg und dessen Frau.

Jacob Schwarz oo Henriette Schwarz

1.2.1832 vormittags um 11 Uhr, Trauung durch Bürgermeister Ludwig Wenz: Jacob Schwarz, 26 Jahre alt, Händler * 13.1.1806 in Marienthal,  Sohn des Handelsmannes Moses Schwarz, died 20.8.1825 und der Gittel Jacob, oo Henriette Schwarz, * 11.2.1812, somit 19 Jahre 11 Monate alt * Kirchheimbolanden, Tochter des Abraham Schwarz,  Handelsmann und der Barbara, geb. Schönfeld. Trauzeugen: 1) Samuel Schwarz, 32, Bruder, (2) David Schwarz, 41, Onkel; (3) Jacob Hans, 45, Adjunkt Freund der Brautleute, 3) Hermann Rothschild, 23, Schullehrer aus Kibo[1].

[1]) 11.2.1812: Geburt der  Schwartz  Henriette,  * nachmittags um 4 Uhr,  T. d. Abraham Schwartz, Händler, 35 Jahre alt,  oo 10.4.1811. Barbara, geb. Schönfeld von Kibo,  Zeugen:  Henrich Blaufuß, Musiker, 36 Jahre alt,  Isaac Buschenthal 22 Jahre alt,  beide sind von Kibo. Lebensweg der Henriette: ihre Hochzeit in Marienthal oo 11.2.1832 Jacob Schwarz, * 24.1.1806 in Marienthal. Das Ehepaar bekam 8 Kinder. Ihr Ehemann starb am 2.1.1879, sie verstarb am 18.5.1884. Drei Ihrer Kinder wanderten 1856 und 1866 nach Amerika aus!

Jacob Stern oo Barbara Schwarz

13.12.1844 um 14 Uhr, Trauung durch Ludwig Wenz: Jacob Stern, Tagelöhner * 15.2.1818, Sohn des Jacob Stern, Makler in Marienthal oo Rosina Groß, 55 Jahre oo Barbara Schwarz, * 26.4.1810 in Kirchheimbolanden, wohnhaft in Teschenmoschel, Witwe des Karl Forsch, † 12.7.1843, Tochter des Salomon Schwarz, Krämer, oo Theresa Krämer, 63 Jahre. Trauzeugen: Adam Metz, 56, 2) Henrich Schey, 72, Gemeindediener, (3) Isaak Schwarz, 32, 4) Samuel Sundheimer, 28, Schneider, alle nicht verwandt. (#19850)

Phil, Jacob Conrad oo Catharina Schwab

1.5.1849 um 13 Uhr, Akt # 3: Eheschließung durch Bürgermeister Ludwig Wenz: Philipp Jacob Conrad, * 22.7.1821 in Marienthal, Schullehrer in Marienthal, Sohn des ehemaligen Marienthaler Schullehrers Carl Peter Conrad, † 2.2.1848 und der Catharina Elisabetha Weyrich, † 13.5.1844 , Enkel väterlicherseits der Großeltern Joh. Peter Conrad, Lehrer in Dielkirchen, dort gestorben 8.6.1801 und der Cath. Decker, † 7.11. , Großeltern mütterlicherseits: Christian Daniel Weyrich, Pfarrer in Wirschweiler, † 24.4.1802 und der Cath. Maria Christina Weyrich † 1.2.1816. oo Catharina Schwab, * 6.4.1826 in Rothenkirchen bei Kirchheimbolanden, Tochter des Bauern Ludwig Martin Schwab[1], 62 Jahre alt und oo 25.3.1817  Margaretha Fuchs (die aus Falkenstein stammte). Trauzeugen: 1) Ludwig Conrad, 42, Lehrer in Dielkirchen, Bruder, 2) Karl Conrad, 40, Schreiner in Dielkirchen, 3) Nicolaus Schwab, 28, * 8.12.1820, Bruder der Braut, Bauer, 4) Peter Fuchs, 47, Bauer vom Fuchshof / Falkenstein, Onkel der Braut.

[1]) 25.3.1817 Eheschließung des Schwab  Ludwig Martin,  30 Jahre und 2 Monate alt, Ackersmann auf dem Rothenkircherhof, * 6.1.1787,  S. d. Martin Schwab, u. Johannetta,  geb. Balbier;   mit Anna Margaretha Fuchs, 19 Jahre alt, geb. in Falkenstein,  Amt Winnweiler, * am 27.12.1798, T. d. Nicolaus Fuchs, Ackersmann, u. Eva geb. Franck, beide in Falkenstein;  Trauzeugen:  Philipp Wenz, 52 Jahre alt, Müller in Marienthal, ein guter Freund;  Heinrich Schwab, 43 Jahre alt, Ackersmann u. ein Bruder des Mannes;  Jakob Schwab, 46 Jahre alt, ein Bruder des Mannes,  Karl Bechtluft, 58 Jahre alt, Stadtrat in Kibo u. guter Freund. (aus dem Hochzeitsregister Kirchheimbolanden)

 

Fotoserie Kirchheimbolanden & Umgebung

Im Erdbeerfeld am Donnersberg

The life over here is wonderful, come and spend some days with us.

hmm, das riecht guuuut

Wir schnuppern an der Geschichte!

 

Das Leben ist schön: liebe Freunde, gutes Essen, schöne Landschaft, perfekte TU

去非季,我是上海人,我在學習凱澤斯勞滕大學。我愛德國;我們只有清新的空氣,美麗的風景和許多古老的城堡和小城鎮的魅力。德國是非常好的。訪問我當果樹開花,我會告訴你的國家和人民。您對歐洲之行可你去巴黎旅行冠。

Qufei Ji, ich bin aus Shanghai, ich studiere an der Technischen Universität Kaiserslautern. Ich liebe die Pfalz  und Deutschland;  wir haben hier nur saubere Luft, herrliche Landschaften und viele alte Schlösser und kleine liebenswerte Städte. Die Deutschen sind sehr nett. Besucht mich, wenn die Obstbäume blühen und ich zeige Euch Land und Leute. Eure Europa-Reise könnt ihr mit einem Tripp nach Paris krönen. 

Bild oben: Rebekah Brand, Xi chen & Qufei Ji

Bild unten , Pauline, Detlef und Andrea

nice landscape: schöne Landschaften

Erlenbach – Kaiserslautern

Rebekah im Pfälzer Wald

Königsfest  in Albisheim,  the annual parade in September

Königsfest in Albisheim

hübsche und engagierte Damen

Ritter bewachen die Burg Berwartstein

Fahr mal hin: die Südpfalz

Blick auf Annweiler

Blick vom Donnersberg  nach Westen

 

view from the castle Falkenstein

Marienthal

sing the song: I lost my heart in Heidelberg – Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren

Come and visite Heidelberg. you´ll enjoy it

A great mood

there are living our friends

Wir entdecken die Nordpfalz

Am Eiswoog

Castle Berwartstein und Erlenbach, close to the French border

Kirchheimbolanden, Langgasse, Vorstadttor

im Café Enkler

die Knell girls

ein starkes Team und immer gut drauf

lake Blechhammer near by downtown Kaiserslautern

Die Damen Gong und Yü vor der Paulskirche in Kibo

in Kibo

kurzer Heimflug, die Damen besuchten ihre Eltern und Freunde in Brasilien und Paraquay

 

Detlef Uhrig

branchenbaerZur Person:

Kriegskind, erlebte  in Kaiserslautern den Bombenhagel des 2 Weltkriegs, Hunger & Not der Nachkriegszeit,  Abitur in Mannheim, Studium an Uni Köln und Bonn, zahlreiche Auslandsaufenthalte, spricht gut Deutsch, Französisch, Englisch, Arabisch

Chronist der Nordpfalz:

zahlreiche und sehr umfangreiche  genealogische Veröffentlichungen : Albisheim, Marienthal, Rockenhausen (ROK), Dörnbach, Katzenbach, Gundersweiler, Reichsthal, Seelen, Rathskirchen, Rudolfskirchen, Berzweiler, Hefersweiler, Erlenbach. Viele Dateien harren noch der Veröffentlichung.

aktuelles Großprojekt: Kirchheimboladen (Kibo)