Schlagwort-Archive: Caroline Rosenthal

1940: Nazis deportieren unsere jüdischen Familien nach Gurs

Quelle: Britta Lehna, Kibo, die Geschichte einer Stadt, 1992, S. 56 ff.

  • Ludwig Scholem, * 28.10.1875, Viehhändler, Breitstraße 7, Kibo, verschleppt nach Gurs, starb 1.8.1941 im Lager Le Vernet
  • Seine Schwester Hermine Scholem * 2.9.1878, kam mit ihrem Bruder ins Lager Le Vernet, von dort nach Ausschwitz, wo sie 1944 umgebracht wurde.
  • Decker Thekla, * 11.1.1879, Breitstraße, ledig, Händlerin von Mehl und Hefe, sie kam von Gurs nach Ausschwitz, wo sie umgebracht wurde.

Die Familie Hausmann, Langgasse, deportiert am 22.10.1940

  • Hausmann Ludwig * 12.9.1877, Langgasse
  • Seine Frau Carolina Hausmann, geb. Rosenthal * 24.11.1890, verschleppt nach Gurs, vergast in Ausschwitz
  • Jacob Hausmann * 7.11.1928,
  • Karl Simon Hausmann * 19.3.1933, konnte unter dem Zaun des Lagers entfliehen. Eine franz. Untergrundorganisation rettete ihn; Nach dem Krieg wanderte er nach New York aus.
  • Johanna Hausmann * 27.2.1935, starb am 14.9.1941 Lager Rivesaltes
  • Schwarz Isidor * 1.5.1880 in Marienthal, Sohn des Julius Schwarz oo 30.4.1878 Johannetta Kahn, lebte in Kibo, Breitstraße 7, starb 23.12.1941 im Lager Gurs (siehe Familienbuch Marienthal # 19547)