Stadtsanierung (1.) Marktplatz

Gestaltung des neuen Marktplatzes

Die Stadtverwaltung Kibo hatte ein vernünftiges Konzept entwickelt, um der Altstadt mehr Leben einzuhauchen, um das Innenstadt-Sterben des Handel zu stoppen.  Um die Altstadt attraktiver zu machen, brauchte man einen Platz, auf dem der Wochenmarkt, Konzerte, Shows, Weihnachtsmärkte etc abgehalten werden konnten.  Da standen zwei Häuser im Weg, dies war “der Steile Zahn” und das Stricker-Haus.  Photos folgen. Die Abrissarbeiten begannen im Oktober 1987, Zu diesem Zweck wurde die Altstadt praktisch gesperrt.

img278