Weitere Vorteile und Nachteile der Franzosenzeit

Weitere Vorteile der Franzosenzeit : u.a.

  • Standesamt, Leichenschau, Fleischbeschau
  • gleiche Rechte für alle Bürger, Juden werden integriert,
  • Ehescheidungen sind möglich
  • Bekämpfung der Kriminalität, Abschaffung der Folter,
  • einheitliche Währung
  • Einführung der Pockenimpfungen,
  • Anpflanzung von Obstbäumen entlang der Wege:
  • Der Unterpräfekt Petersen aus Kaiserslautern verordnete, dass alle Feldwege mit Obstbäumen zu bepflanzen seien. Die Umsetzung erfolgte ab 1803. Fleißig pflanzten Bauern & Tagelöhner Hunderte von Obstbäumen an, die von Baumschulen geliefert wurden. Dieses vorbildliche Werk setzte die Bayerische Regierung des Rheinkreises fort. Bedauerlicherweise verschwinden diese schönen Obstbaumalleen. Der vernünftige alte Brauch ist in Vergessenheit geraten!
  • Verstaatlichung der Adels- & Kirchengüter,
  • Versteigerungen der kirchlichen & staatlichen Güter,
  • Gewerbefreiheit, Bürgerrechte
  • unabhängige Gerichte
  • Einheitliche moderne Maße =Voraussetzungen für technische Entwicklung,
  • Verbesserte Infrastruktur,
  • Nachteile der Franzosenzeit:

  • hohe persönliche Belastungen,
  • Gemeinden mussten Kredite aufnehmen, um die enormen Kriegslasten zu finanzieren. Albisheim bezahlt 1832 die letzen Kredite zurück;
  • entsetzliche menschliche Tragödien

Nächster Beitrag:

Wehrpflicht, Kriegsdienst

Ein Gedanke zu „Weitere Vorteile und Nachteile der Franzosenzeit“

Kommentare sind geschlossen.